Wie ich vor kurzem geschrieben habe, es bieten sich gleich mehrere Gelegenheiten an eigene kulinarische Fähigkeiten zu zeigen. Dieses Rezept erinnert mich an eine sommerliche Geburtstagsfeier. Hier kurze Retrospektive: 6 Gäste, alle Fleischesser, scharf ist kein Problem, Geburtstagskind liebt Ananas. Ok

 

MISSION ACCEPTED!

 

Wie es oft im Leben kommt, wenn du Augen und Ohren offen hältst, die Lösung kommt von alleine. So komme ich aus der Arbeit, werfe die Schlüssel auf den Tisch, gleich danach meine Füße, schalte den Fernseher ein und dort läuft M-E- I-N   R-E- Z-E- P-T! Rachel Khoo, ein fettes Danke schön!!! Ziehe mein Handy raus und schreibe mir die Zutaten auf:

 

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Asia Hähnchenkeulen mit Ananas-Gurken SalatZutaten:
für den Salat:
Ananas
rote Zwiebel
Salatgurke
Limette

Für Asia Hähnchenkeulen:
Hühnerflügel (die Menge hängt von der Personenmenge ab:

ca. 4 Stk./ 2 Personen, 8 k Stk./ 4 Personen, 12
yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Asia Hähnchenkeulen mit Ananas-Gurken SalatStk./ 6 Personen)

Ingwer
1-2 rote Chilli Paprikas
2 EL Sesamöl
2 EL Ketjab-Manis (Fischsauce)
3 EL Sojasauce
2,5 EL Honig
2 Knoblauchzehen
eine Handvoll Sesamsamen


 

 

Alles eingekauft? Los geht´ s:

 

Hähnchenkeulen waschen und abtrocknen. In eine Schüssel reiben wir ein bisschen vom Ingwer ab (ich persönlich mag ihn nicht, deswegen bin ich bei Mengenabschätzung sehr vorsichtig), fügen fein geschnittene Chilli und ausgepresste Knoblauchzehen hinzu, genauso wie alle restlichen Zutaten. Alles gut vermischen oder pürieren.

***

In diese zubereitete Sauce legen wir unsere Hähnchenkeulen und marinieren etwa 2 Stunden (falls dafür keine Zeit übrig bleibt, auch nicht schlimm). Den Ofen auf ca. 200-250 Grad vorheizen, Keulen aus der Marinade herausnehmen und auf das Backblech legen. Den Rest der Marinade leeren wir auf die Hühnerflügel und geben diese in den Backofen. Wir braten bei max. Temperatur 270 Grad ca. 40 – 45 Minuten. In der Zwischenzeit rosten wir die Sesamsamen an, die wir später über die frisch gebratenen Hähnchenkeulen zerstreuen.

***

Für den Salat eine Salatgurke der Länge nach durchschneiden, evtl. schälen (ich persönlich lasse die Schale dran: die Gurke bleibt länger frisch und knackig und die Schale bringt gleichzeitig ein bisschen Farbe rein), die Samen auskratzen (enthält zu viel Flüssigkeit) und dann die Gurke in Stücke schneiden. Eine halbe Ananas würfeln, eine rote Zwiebel in Ringe schneiden und alle drei Zutaten gut vermengen. Letztendlich mit Limettensaft abschmecken und auf einen kühlen Platz ruhen lassen.

***

Zurück zu unseren Hähnchenkeulen. Sobald die schön braun und knackig sind, nehmen wir sie aus dem Backofen und bestreuen diese mit den gerösteten Sesamsamen. Wir servieren unsere asiatischen Hähnchenkeulen mit dem gekühlten Ananassalat und einer Limette, ggfl. Zitrone. Wer zum Salat doch noch eine Beilage braucht, dem empfehle ich Basmati Reis.

 

F-E-R-T-I-G!

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Asia Hähnchenkeulen mit Ananas-Gurken Salat

 

MISSION COMPLETED.

 

Ganz einfach, oder? Warte ab, was du sagst, wenn du mal kostest.

Guten Appetit!

 

Foto: Lucididit, Unsplash