Was macht ihr  mit einem Blumentopf, der seine besten Jahre hinter sich hat oder farblich nicht mehr in euer Interieur passt? Ersetzen oder umändern? Wenn ihr für die erste Option gestimmt habt, dann hätte ich für euch einen coolen Tipp, wie ihr es beim nächsten Mal  anders machen könnt. Die Umgestaltung älterer Töpfe ist eine ideale Möglichkeit denen eine zweite Chance zu geben.

 

Ich werde es kurz halten und komme gleich zur Sache. Ich nahm kleine Terracotta-Blumentöpfe und unterwarf sie sowohl einem Farb- als auch einem Stil- Wechsel. Insgesamt 14 einzigartige Pflanzengefäße in 5 verschiedenen Stilrichtungen – SCANDI, BOHO, VINTAGE, INDUSTRIAL und BOTANICAL. Lasst euch von Ideen, Farben und Motiven inspirieren und macht eure eigene Blumentöpfe in einem eurer Lieblings-designs.

IMG 20190612 130221 1 01 resized 20190612 062905475 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

 

 


 

Scandi

Der skandinavische Stil zeichnet sich durch Schlichtheit und Minimalismus aus – pure Farben, einfache Muster und natürliche Materialien. Die Basis bilden einfache Farben wie Weiß, Grau oder Schwarz, die sich wunderbar mit allen anderen Farben des breiten Spektrums kombinieren lassen. Das wahrscheinlich typischste skandinavische Motiv ist die Farbkombination von Weiß und Schwarz.

 

Wenn ihr zu Fans des nordischen Stils gehört, dann setzt  auf dieses farbenfrohe Duo. Alles, was ihr braucht, sind klassische Acrylfarben (ich habe es getestet, sie verwaschen nicht). Bemalt sie mit verschiedenen Mustern (Streifen, Linien, Quadrate, Wellen, Kreise) oder wählt nur Eines aus. Solltet ihr es mit dem Pinsel nicht schaffen, könnt ihr es genauso mit einem Filzstift probieren.

IMG 20190612 130325 02 resized 20190612 062948696 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

IMG 20190612 130557 01 resized 20190612 070651896 4 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

 

 

Industrial

Der industrielle Stil ist durch die Revitalisierung von Fabriken, Werkstätten oder Hallen für Wohnzwecke entstanden. Zu den charakteristischen Materialien gehören Beton, Ziegel, Rost oder Blech und Farben wie Grau, Braun, Schwarz, Kupfer oder Terrakotta.

 

Die gute Nachricht ist, dass  ihr beim Erzielen des industriellen Look nicht viel Aufwand haben werdet. Die Blumentöpfe könnt ihr einfach mit einer Beton-Farbe bemalen (ich empfehle dafür einen Schwamm zu verwenden) oder mit einem Farblack mit der Metalloptik  oder Rost-Effekt besprühen. Anschließend könnt ihr auf diese auch eine dünne Betonschicht auftragen. Es gibt denen einen authentischen Fabrik-Look. Den Blumentopf, der mit einem Metalloptik-Lack besprüht wurde, könnt ihr ebenfalls mit einer anderen Farbe kombinieren (idealerweise Olivgrün, Kobaltblau oder Schwarz)..

IMG 20190612 131211 01 resized 20190612 062928145 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

IMG 20190612 131134 01 resized 20190612 062927798 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

 

 

Vintage

Vintage heißt zarte Farben, Einfachheit und ein Hauch von Geschichte. Daher muss auf der Oberfläche sichtbar sein, dass die Objekte einiges hinter sich haben. Dies wird durch die Patina- oder „shabby romantic“ – oder „chalky chic“ -Techniken erreicht. Im Vintage-Stil findet man keine satten Farben, eher klassische neutrale Pastell- oder Erdtöne.

 

Daher bereitet euch weiche und zarte Farben (wie Baby-Blau, Rosa, Lavendel-Farbe  usw.) vor und tragt diese in dünnen Schichten auf. Verteilt sie mit einem Schwamm (die ursprüngliche Hintergrundfarbe kann ruhig an einigen Stellen sichtbar sein) – so erzielt ihr genau den Effekt, den ihr braucht. Ihr könnt auch hin und da Beton oder weiße Farbe auftragen oder mit Schleifpapier arbeiten und einige Stellen abschleifen. Dies sorgt für den authentischen Vintage-Look. Ihr könnt auch verschiedene Requisiten wie Spitzen, Bändern oder Schleifen benutzen.

IMG 20190612 130914 01 resized 20190612 062904895 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

IMG 20190612 132023 02 resized 20190612 062945588 1 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

 

 

Boho

Im Gegensatz zu den früheren Stilen ist BOHO eine reine Farbexplosion. Vergesst einfache und perfekt aufeinander abgestimmte Innenräume voller Accessoires in neutralen Farben. Der Bohème-Stil muss voller Farben und bunter Muster sein.

 

BOHO erlaubt alle Muster, die ihr euch vorstellen könnt. Ethno, regelmäßige geometrische Formen, Streifen, Mandalas, alles. Habt keine Angst, sie übereinander zu legen. Auf den ersten Blick mag es euch seltsam erscheinen, aber das Endergebnis wird euch sicherlich positiv überraschen. Spitzen, Fransen, Federn, Schnüre oder Pom-Pons sind ebenfalls willkommen. Wenn ihr also Ethno-, Boho- oder Zigeuner- Look liebt, könnt ihr euch so richtig austoben!

IMG 20190612 130740 01 resized 20190612 070653418 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

IMG 20190612 132016 01 resized 20190612 062930661 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

IMG 20190612 131831 01 resized 20190612 062906038 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

 

 

Botanical

Wie schon der Name verrät, sind alle Grün-Töne, botanische Muster und Pflanzenmotive willkommen. Idealerweise kombiniert man sie mit Weiß und Schwarz.

 

Um ein perfekten botanischen Look zu erzielen, tragt ein tiefes dunkelgrünes Acryl auf den Blumentopf auf. Nach dem Austrocknen bemalt sie mit weißer Farbe und verschiedenen botanischen Motiven. Ihr könnt die Kombination umdrehen und es auch verkehrt rum probieren. Etwa so:

IMG 20190612 140126 01 resized 20190612 074630919 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Kreatives Recycling: Blumentöpfe in 5 verschiedenen Stilen

 


 

Lasst euch sich inspirieren und teilt mir mit, welcher euch am besten gefällt .

 

Foto: Lucididit