Letztes Jahr drehte sich mein Leben permanent ums Einrichten und Wohnen. Da noch ein Sessel, hier noch ein Bücherregal, dort ein Spiegel… Du kennst das. Auch wenn die meisten Projekte bereits abgeschlossen sind, habe ich immer noch genug offene Punkte auf meiner Wunschliste. Zum Beispiel ein Bücherregal aus Stahlrohren basteln, Ziegelwand bauen oder Bodenfliesen renovieren. Das ist nur ein Bruchteil von Konzepten mit dem Wunsch „to be done this year.”  Heute zeige ich euch eines meiner ersten Projekte: Wie baut man eine Lampe in skandinavischem Stil. Die gesamte Vorbereitung dauert nur wenige Minuten, kostet nur ein paar Euro und am Ende bekommt ihr eine Designerlampe im scandi Stil.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie baut man eine Lampe im Scandi Stil

 

Wir brauchen:

eine Regalkonsole

eine Lampenaufhängung mit Textilkabel

eine Lampenfassung

einen Schalter

einen Stecker

eine Glühbirne

Nägel (2Stk./pro Lampe)

einen Holzbohrer/ Akkubohrer, Meter, Wasserwaage

 

Das komplette Sortiment findet ihr in jedem Elektrofachgeschäft oder online. Ich habe einen Online Shop gefunden, in dem ihr alle Materialien findet, die ihr für die Herstellung der Lampe braucht: klickt HIER oder HIER

 

 

Los geht´s:

1. Wir bereiten uns die Regalkonsole vor. Ich habe (in IKEA) gleich mehrere gekauft. Zwei Konsolen nehme ich für die Herstellung der Nachttischlampen, die restlichen verwende ich als Halterungen für die Modellbauflieger meines Freundes. Heutzutage findet man die Konsolen in verschiedensten Farbvarianten oder in der Holzausführung, die der Lampe sog. „cozy touch” verleiht. Oder ihr bemalt sie in einem gewünschtem Farbton (wie es auch ich gemacht habe). Tja, meine Maler-Lackierer-Seele schläft nie.

 

2. Der ganze Trick besteht darin, dass wir die Konsole verkehrt rum drehen und mit einem Holzbohrer drei Löcher auf Kabeldurchmesser bohren (so dass das Kabel parallel zur Wand verläuft.) Wir können erst mit einem kleineren Holzbohrer vorbohren und dann mit dem größeren Bohrer nachbohren. Die Platzierung der Löcher ist auf den folgenden Bildern zu sehen ↓:

3. Sind wir mit dem Bohren fertig, führen wir das Textilkabel durch die Löcher der Konsole. Ich habe mich aus rein dekorativen Gründen für ein mit rosa Textil überzogenes Kabel entschieden (es passt zu meiner weiss-rosa Schlafzimmerkombination). Und jetzt denkt ihr sicher: wie konntest du ihm das nur antun? Ja, das konnte ich! Er hat sich sogar fast freiwillig dafür entschieden. Die Auswahl der Farbe bei euch zu Hause könnt ihr natürlich selbst entscheiden.

 

Das Textilkabel führen wir durch die Löcher so, dass es am Ende bis auf die gewünschte Länge hängen bleibt. Ist das Kabel lang genug, könnt ihr es durchführen und den oberen Teil der Konsole locker umwickeln. Ich habe mich aber für die minimalistischere Version entschieden. Letztendlich befestigen wir die Konsole an die Wand (dafür brauchen wir Akkubohrer + 2 Schrauben).

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie baut man eine Lampe im Scandi Stil

Falls ihr die Lampen als Nachttischlampen verwenden wollt (genauso wie ich ↑), muss man darauf achten, dass sie in der selben Höhe montiert werden (wie man sehen kann, habe ich mich um ein paar gute Zentimeter vertan). Deshalb ist das Messen vor der Montage nicht zu unterschätzen und die Benutzung der Wasserwaage ebenfalls!

 

4. An der Oberseite des Kabels befestigen wir die Fassung. Ich entschied mich für eine Kupferausführung. Um einen Industry-Look zu erzielen empfehle ich nach der Metall-Fassung zu greifen, für einen Vintage-Look würde ich eine patinierte Fassung nehmen, für den Retro-Look zum Beispiel eine aus Messing oder Bronze. Ich habe für euch zum Beispiel DIESE gefunden. Ich war selbst überrascht wie groß heutzutage die Auswahl an Lampensortiment ist.

5. Nun kommt der Schalter an die Reihe, den wir auf die Unterseite des Kabels platzieren. Hier würde ich besonders die Damen darauf hinweisen, dass es kein Spielzeug ist!

Seid ihr euch nicht sicher, ob ihr das richtig macht, solltet ihr diesen Teil eurem Partner überlassen oder  einen Experten um Hilfe bitten. Bei technischen Fragen bei Lampenbau könnt ihr euch auch HIER einen Rat holen. Das Öffnen und Einsetzen des Schalters erfolgt auf eigene Gefahr!

Bei uns zu Hause hat diese Aufgabe mein Freund übernommen. Der Ablauf ist wie folgt: wir öffnen den Schalter, stecken das Kabel ein und verbinden die Kabel zusammen. Man muss im Prinzip darauf achten, die gleichfärbigen Kabeln miteinander zu verbinden. Einfacher gesagt als getan. HIER findet ihr eine ausführliche Anleitung. Danach schrauben wir den Schalter wieder zusammen.

 

 

6. Das i-Töpfelchen ist unsere Vintage-Leuchtstofflampe mit einem angenehmen Stimmungslicht, die wir in die Fassung drehen (der Schalter ist natürlich ausgeschaltet!) Und die Lampe ist bereit, auf uns zu scheinen.

 


 

Die Lampen ohne Schirm liegen heutzutage hoch im TREND. Was glaubt ihr, warum sind sie in der letztn Zeit immer häufiger in den neuesten Caffeehäusern und Restaurants zu sehen? Vielleicht weil sie gerade so IN sind? Also viel Spaß beim Nachbauen! Lasst es mich wissen, wenn ihr es geschafft habt. Weitere tolle Inspirationen findet ihr auch HIER.

 

 

Foto: lucididit