t

Was werde ich nur kochen?

Stellst du dir auch „jeden Tag“ die Frage? Ich kann dich absolut verstehen. So viele Möglichkeiten und keine einzige Idee. Und wenn noch eine Lebensmittel- unverträglichkeit dazu kommt, viel Spaß damit. Ich zum Beispiel habe den Jackpot gewonnen. Ich sammle Allergien wie Urlaubsmagneten. Zum Glück finden wir heutzutage eine ganze Reihe von Ersatzartikeln für Allergiker in den Regalen, also keine Tragödie.

Immer mehr Menschen legen Wert auf gesunde und lokale Nahrungsmittel. Und GUT SO! Frische Lebensmittel sind Basis für jedes gesunde und leckere Essen. Diejenigen, die die Möglichkeit haben, frisches Obst und Gemüse zu pflanzen, kennen garantiert den Unterschied zwischen Gekauftem und Sebstangebautem. Diesen Sommer habe ich mit meinem Freund ein Experiment gemacht und frisches Gemüse, Kräuter und Früchte gepflanzt. Das Ergebnis war verblüffend. Der Geschmack und die Frische sind unvergleichbar, keine Chemikalien und Pestizide und dieses herrliche Grün überall, wo du hinschaust. ♥

Ich habe es gelernt (leider wegen aber auch dank meiner Allergie) beim Essen NICHT zu sparen, Zutaten auf den Verpackungen zu lesen und ausschließlich FRISCHE und nach Möglichkeit saisonale Lebensmittel zu kaufen. Seitdem ich selbst Kräuter gepflanzt habe, kann ich nicht mehr auf Benediktiner Ei mit frischem Schnittlauch zum Frühtück verzichten, oder auf Pesto aus frischem Basilikum zu Mittag oder auf Variationen mit handgemachtem Brot zum Abendessen.

 ESSEN ist einfach LIEBE!

Und so zerbreche ich mir jedes Mal den Kopf, was ich kochen soll, ich experimentiere und habe keine Angst vor verschiedensten Kombinationen. Es bieten sich oft Gelegenheiten an. FAMILIENESSEN. FREITAGSPARTY. ROMANTISCHES ABENDESSEN. Oder sogar unerwarteter BESUCH? Es gibt keinen Grund zur Panik. Gemeinsam schaffen wir das! DU schaffst das! Ich habe für dich ein Paar gute Tipps, wie du ein perfektes Essen zaubern und alle begeistern kannst.

Spontane Besuche sind an der Hausordnung. Und ausgerechnet wenn ich Besuch erwarte, versuche ich etwas zu kochen, das ich noch nie probiert habe. Meine persönlichen Geheimzutaten in der Küche sind EXPERIMENTIER-FREUDIGKEIT und IMPROVISATION.

Ich weiss, wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kochst du das, was du am besten kannst. Oder auch nicht.  So zum Beispiel backe ich fast jede Woche unser geliebtes Bananenbrot „We absolutely love it! „ Aber noch nie war das eine wie das andere. Einmal kommen Rosinen rein, ein anderes Mal dunkle Schokolade, Nüsse oder Marzipan… Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. „That´s it! And it works!“

Vergiss die „old-school“ – Kombi-nationen, die sich jedes Mal auf deinem Tisch wiederholen. Am Schnitzeln mit Kartoffeln oder Hühnerfleisch mit Reis gibt´s nichts Schlechtes (glaub mir, Schnitzel könnte ich fast jeden Tag essen), es fehlt dem Essen nur etwas PEPP. Auch solche Klassiker kann man anders zubereiten. Alles, was du brauchst, ist nur LUST und etwas ZEIT. Und ich zeige dir, wie man ganz gewöhnliches und langweiliges Essen a´la „weil man essen muss“ auf ein höheres LEVEL bringen kann. Ich garantiere dir, dass du auf dein übliches Kochen nie mehr wehmütig zurückblickst.

Zieh dir die Schürze an, Los geht´s!