Für jede Zeitperiode waren die einen oder anderen Mode- oder Interieur-Trends ausschlaggebend. Die gab es immer, gibt es immer noch und die wird es auch immer geben. ABER! Wir leben auch in einer Zeit, in der es so wie nie zuvor erlaubt (wenn nicht sogar willkommen) ist, die Regeln zu brechen, verschiedene Stile miteinander zu mischen, offen für Neues und kreativ zu sein. Zu diesem Zweck lesen wir verschiedene Magazine, schauen inspirierende Fernsehsendungen oder suchen im allmächtigen Netz nach. Und manchmal muss man nur die Augen offen halten…

 

Schaut euch die heutigen Bars, Restaurants oder Hotels an, welche mit deren Innenausstattung buchstäblich einem den Atem raubenInteressiert euch das Thema Wohnen? Lasst ihr euch gerne inspirieren? Stellt ihr euch die Frage, wie andere so wohnen? Dann seid ihr auf der richtigen Adresse. 7 slowakische Frauen (Bloggerinnen, Influencerinnen und Mütter) öffneten die Türen ihrer Häuser und enthüllten ihr Interieur- „know how“.

 

Als kreative Seele, Heimwerkerin und Bloggerin suche ich oft nach inspirierenden Instagram-Profilen. Hand aufs Herz, wer von uns braucht selbst hi und da nicht einen Anstoß? Also begab ich mich in die „virtuelle“ Instagram-Welt, sprach einige interessante Frauen an und fand für euch heraus, wie es bei denen zu Hause aussieht. Habt ihr einen Moment Zeit? Wir machen nun einen kurzen Besuch. Ladies, (von der Ostslowakei bis nach London), bereitet einen Kaffee, Croissant oder ein Gläschen Wein vor! Wir kommen!

 


 

 

NATINSTABLOG.HOME (Natália Homolová)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?Ich bin die Frau der 90.-er, Mutter von 5 Katzen, arbeite als social media content creator und lebe in einer Mietwohnung in London, die ich angestrebt habe so gemütlich einzurichten wie es nur ging…bis irgendwann mal daraus ein jungalow entstanden ist.

 

* Natália steht auch hinter den Insta-Profilen Natinstablog oder Wherewetravelto

 

 

 


 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Pinterest ist das aller erste, was man beim Einrichten eines Hauses oder einer Wohnung anschauen sollte. Dort gibt es unendlich viele Anregungen und Ideen. Man kann dort Stunden oder Tage lang nach Inspirationen suchen. Alles hängt auch vom persönlichen Geschmack jedes einzelnen ab, aber ich denke, dass jeder zu Hause zumindest eine Pflanze haben sollte. Denn Pflanzen machen den Raum nicht nur gemütlicher, sondern auch frischer.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Ich finde es ziemlich schwierig, eine Wohnung einzurichten, in der man vorher gar nicht gelebt hat, weil man nie wirklich weiß, wie man den Raum am besten nutzten kann. Ich persönlich würde nur die wichtigsten Sachen kaufen und erst nach dem Umzug die restliche Ausstattung (je nachdem, wo was passt) kaufen. Auch die Preise sind kostengünstiger, wenn wir die Sachen nicht gleich, sondern  im Ausverkauf kaufen können. Wenn wir das Haus aber sofort möbliert haben wollen, dann muss man meistens mit vollen Preisen rechnen. Obwohl ich zugeben muss, dass ich jetzt schon Sachen für mein zukünftiges Haus kaufe, das ich eigentlich noch nicht habe, also bin ich selbst kein gutes Beispiel (haha).

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Ich liebe unseren Dschungel, deshalb sind es die Pflanzen. Was die Möbel betrifft, mag ich unsere DIY-Stücke, egal ob wir sie von Grund auf neu hergestellt oder nur überarbeitet haben.

 

 

„Ich liebe unsere DIY-Stücke, egal ob wir sie von Grund auf neu hergestellt oder nur überarbeitet haben.”

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hause haben wollen?

Ich will zu Hause keine dunkle und kühle Farbe haben. Zum Beispiel graue / weiße Wände bzw. silberne / graue / weiße Möbel sind für mich der Killer. Meiner Meinung nach wirkt es sehr kalt und steril und ich will mich zu Hause gemütlich und bequem fühlen.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

 

 

 

LIVING.WITH.MARY (Mária Mináriková)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?Ich heiße Mary, bin glücklich verheiratet und derzeit im Mutterschaftsurlaub mit meinem 19- Monate alten Sohn. Ich würde mich als Liebhaber aller Katzen definieren, deshalb haben wir einen britischen blauen Kater zu Hause.

Ich bin eine diplomierte Architektin, Amateurfotografin, ich liebe Farben, genieße das Leben, die Gesellschaft und halte mich eher für optimistisch.

 

 

 

 

 


 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Grundsätzlich empfehle ich größere oder eingebaute Teile schlicht zeitlos zu halten, indem ihr sowohl in die Qualität als auch in Farbe investiert. Mode und Trends kann man den Accessoires überlassen, die leicht zu wechseln sind. Ich empfehle besonders auf die Funktionalität zu achten, damit man nicht auf Kosten des Designs zum Sklaven des eigenen Hauses wird. Am besten ist es das Interieur im Voraus zu planen oder sich an den Architekten zu wenden.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Das Wohnen ist eine sehr intime Angelegenheit. Jeder sollte sich in seiner eigenen Wohnung wohl fühlen und ein eigenes einzigartiges Zuhause schaffen. Befolgt nicht die Ratschläge eurer Umgebung, setzt auf euren eigenen Stil und Geschmack. Es ist auch nicht nötig, alles sofort und gleichzeitig zu arrangieren, es sei denn, man fühlt es so. Einige Dinge müssen in der Wohnung erst erlebt werden und dann kommt die Entscheidung von allein. Alles braucht seine Zeit, ebenso die Einrichtung eines Hauses oder einer Wohnung.

 

Alles will seine Zeit, ebenso die Einrichtung eines Hauses oder einer Wohnung.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Ich habe kein bestimmtes Lieblingsstück, aber ich mag z. B. meinen renovierten Muschelstuhl und zu guter Letzt alle meine Pflanzen. Ach ja… und unsere Bibliothek. In letzter Zeit tobe ich mich beim Dekorieren des Kinderzimmers unseres Sohnes aus.

 

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hause haben wollen?

Ich muss zugeben, dass ich keine schrägen Formen mag, daher würdet ihr bei mir Möbel, die eine Schräge haben, vergeblich suchen.

 

 

 

 

SUSIBYFLEUR (Zuzana Valík Tokošová)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?Mein Name ist Zuzana, Spitzname  @susibyfleur. Ich bin eine Gartenarchitektin und  Floristin. Ich habe das Glück, dass meine beiden Jobs gleichzeitig mein Hobby ist. Meine Leidenschaft ist die Innenarchitektur.

 

 

 

 


 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Die Einrichtung eines Hauses ist ein Projekt, das niemals endet. Bei mir gilt es doppelt, denn obwohl ich es vom Grund auf entworfen habe, ändert sich immer etwas. Die Basis für mich ist Zeitlosigkeit und Farbneutralität, deswegen ist mir das skandinavisches Design am nähsten. Persönlich habe ich auf weiße Wände, neutralen Boden und blasse Holztöne gesetzt, die sich im ganzen Haus wiederholen. Bei einem neutralen Innenraum ist es kein Problem, das Zubehör und Dekorationen je nach Stimmung oder Jahreszeit zu ändern. Manchmal reicht es aus, den Teppich, das Kissen oder das Plaid auf dem Sofa zu wechseln, und schon hat man wieder ein neues Interieur.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Ich empfehle satte und auffällige Farben an den Wänden zu meiden. Unnötig große Möbelstücke und ein Haufen von billigen Accessoires.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

Ich empfehle satte und auffällige Farben an den Wänden zu meiden.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Ich liebe ein helles Interieur wie unser Wohnzimmer und unsere Küche, dazu Schwarz als Kontrast und viele  Erdtöne. Obwohl ich bei uns zu Hause alles mag und mich wirklich angestrengt habe, unser Haus zeitlos zu gestalten, würde ich nun, 9 Jahre später, einige Dinge ändern. Aber mit einer guten Farbbasis ist das kein Problem. Der Innenraum muss neben der Luftigkeit vor allem gemütlich sein.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hausse haben wollen?

Zuhause würde ich definitiv Regale, die oft nur unnötige Staubfänger sind, meiden…

 

 

…und insbesondere die oben genannten bunten Wände.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

 

 

THEINSPIRASSION (Alžbeta Bartová)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?Ich heiße Elizabeth, eine Ehefrau und Mutter. Ich genieße gemeinsame Familienaugenblicke am Tisch und genau diese versuche ich bei uns zu Hause zu pflegen. Im Moment kann ich es kaum erwarten in das gewünschte Haus zu ziehen, das ich in meiner Vorstellung in einem Landhausstil mit einem leichten Hauch vom Strandstil geplant habe. Ich glaube, dass meine Erwartungen dank der Tatsache erfüllt werden, dass ich im Laufe der Zeit bei der Einrichtung meines ersten eigenen Wohnraums Reserven gesehen habe, die ich nun besser machen möchte.

 

 

 


 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Das Wichtigste ist sich einen Einrichtungsstil zu überlegen um die Grundlage und Charakter zu verstehen und erst dann mit dem Einrichten beginnen.

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Ich denke, das Wichtigste ist nichts zu überstürzen und davon überzeugt zu sein, was man mag. Setzt euch  mit verschiedenen Quellen auseinander, recherchiert und sammelt Inspirationen, aber achtet dabei darauf euren eigenen Stil zu hinterlassen.

 

Ich denke, das Wichtigste ist, nichts zu überstürzen und sich nicht nach einem Haus aus dem Katalog zu sehnen, sondern eigene Schriftzüge zu hinterlassen.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Eindeutig meinen Sessel. Während eines Spaziergangs war ich fasziniert von dem Schaufenster eines Möbelgeschäfts und sehnte mich nach ihm so sehr, dass ich ihn zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen habe. Wir sind mehrmals umgezogen, aber  jedesmal ,wenn ich auf den Sessel schaue, weiß ich, dass es genau  das Stück ist, dass mich an unser erstes gemeinsame Leben erinnern wird. Er ist bequem, ideal zum Lesen oder zum Entspannen und zieht gleichzeitig alle Blicke auf sich.

 

Im neuen Haus freue ich mich jedoch auf einen Esstisch, der von Thonet-Stühlen umgeben sein wird – welche das Erbe meiner Großmutter sind.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hause haben wollen?

Ich mag den breiten Spielraum, den eintönige weiße Wände anbieten. Daher kann ich mir keine andere Farbe außer Weiss an der Wand vorstellen. Kräftige Farbtöne ziehen mich überhaupt nicht an.

 

 

 

 

LENKAGIEC (Lenka Giecová)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?Ich heiße Lenka. Ich lebe mit meiner Familie in einer kleinen Stadt in einer Wohnung. Ich arbeite im wirtschaftlichen Bereich und in meinem Privatleben genieße ich das Wohndesign und alles, was damit zu tun hat.

 

 

 

 

 


 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Ich würde jedem empfehlen sich ein Moodboard zu erstellen anhand dessen man schön sehen kann, was zueinander passt oder nicht.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Ich denke, der häufigste Fehler bei der Einrichtung ist das ziellose Herumlaufen in Geschäften. Eine Person mit einer bestimmten Anforderung sollte zum Möbelgeschäft gehen und nach einem bestimmten Produkt suchen.

.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

„Ich denke, der häufigste Fehler bei der Einrichtung ist das ziellose Durchlaufen von Geschäften.

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Es ist nicht so leicht zu sagen, aber ich denke der Sessel, den wir im Korridor haben, ist mir am meisten ans Herz gewachsen. Als ich ihn bekam, war er alt und hässlich und es dauerte lange, bis er seine aktuelle Form bekommen hat

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hause haben wollen?

Das ist eine sehr schwierige Frage, aber ich weiß sicher, dass ich niemals ein Möbelstück oder Accessoire in Blau kaufen werde, da ich es nicht mag.

 

 

 

OLINOCKA (Oľga Hujčáková)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

Ich heiße Oli. Ich bin eine Journalistin, leidenschaftliche Liebhaberin des Interieurdesigns, des gesunden Lebensstils und der Fotografie. Als Mutter hatte ich plötzlich viel zu viel Freizeit, was dazu geführt hat, dass ich mir ein Instagramprofil erstellt habe um meine Schwäche fürs Einrichten und dessen Ergebnis öffentlich  zu machen. Ich habe es immer genossen zu entwerfen und einzurichten, aber abgesehen von Schul- und Arbeitsaufgaben habe ich keine Zeit gefunden, dies aufzuzeichnen. Nun ist es soweit und ich habe mich darin gefunden.

 

 

 

 


 

Ich liebe den skandinavischen Stil mit einer Tendenz zu Minimalismus und natürlichen Elementen. Unsere Wohnung wurde komplett renoviert und meine Vision war von Anfang an klar! Zusammen mit meinem Mann haben wir das gesamte Interieur entworfen und die Farben Weiß, Grau, Schwarz und Braun waren die Grundlage des Designs. Bei den Materialien konzentrierten wir uns aufs Holz, hochwertigen alten Parkettboden, den wir renoviert haben und glatte Wände, die schlicht und minimalistisch verputzt sind.

 

Zu guter Letzt ist noch ein Bodenbelag in Betonlook dazu gekommen, was unserem Zuhause das perfekte skandinavische, urbane Flair verleiht. Wir haben das Ganze mit weißen bis braun-weißen Möbeln unterstrichen und einen grauen Sitz mit zwei einst grau gepolsterten Retro-Stühlen hingestellt. Natürliche Farben des Innenraums haben die restliche Innen-Deko bestimmt. Und das Beste daran ist, dass diese Farb-Basis mit anderen, farbenfrohen Farben je nach Geschmack variiert werden kann.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Zu den Basistips gehört eine vernünftige Auswahl an Farben, Accessoires und Möbeln. Hochwertige Möbel, die mehrere Jahre halten, oder renovierte ältere Möbel aus zweiter Hand. Bei den Accessoires sollte den Fokus auf statt der Quantität auf Qualität werfen. All dies wird durch angenehme Textilien wie Decken, Kissen, Tischdecken und Kerzen erzielt.

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Ich würde es meiden ausdrucksstarke, grelle Farben an den Wänden zu verwenden oder den Raum zu überfüllen. Bei der Inneneinrichtung gilt das Sprichwort, „zweimal messen und einmal schneiden“. Eines ist sicher, es besteht kein Grund zur Eile, damit man das Haus zum Schluss nicht mit unnötigen und hässlichen Accessoires überfüllt.

 

„Es besteht kein Grund zur Eile, damit man das Haus zum Schluss nicht mit unnötigen und hässlichen Accessoires überfüllt.

 

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Bei mir zu Hause mag ich alle Stücke. Besonders Vasen und das Porzellan. Ein praktisches Stück in jedem Interieur ist jedoch ein Hocker. Heutzutage gibt es viele großartige Designs auf dem Markt, aber am meisten liebe ich mein Tabouret, das oft nicht nur zum Sitzen oder Entspannen nach einem anstrengenden Tag verwendet wird, sondern auch als Couchtisch für einen Kaffee oder ein Buch.

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hause haben wollen?

Ich würde auf keinen Fall kräftige und grelle Farben wählen.

 

 

 

LAUREN_VERON (Mária Jurčová)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

Aus Alt Neu zu machen! So würde ich in Kürze beschreiben, was ich mache. Was andere wegwerfen, nehme ich mit nach Hause und mache etwas Neues daraus. Retro, Upcycling, Recycling – das ist meins!!

 

 

 

 

 


 

1. Ich weiß, dass eine Wohnung oder ein Haus einzurichten ein Projekt ist, das niemals endet. Wenn du es aber auf den Punkt bringen solltest, welche grundlegenden Tipps und Tricks würdest du deinen Followern bei der Inneneinrichtung empfehlen?

Stürzt euch nicht gleich in die komplette Einrichtung des Hauses oder der Wohnung. Es braucht Zeit, um den Raum und seine Bedürfnisse kennenzulernen.

 

2. Welche Einrichtungsfehler sollte man deiner Meinung nach meiden?

Kopieren – das, was bei der Freundin gut ausschaut, muss nicht unbedingt bei euch zu Hause funktionieren.  (persönliche Erfahrung)

 

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Wie wohnen Frauen von heute?

Podľa mňa je dôležité nekopírovať! To, čo vyzerá dobre u iných nemusí vyzerať dobre u vás doma!

 

3. Welches Stück liebst du bei dir Zuhause am meisten und warum? 

Ich habe mehrere Lieblingsstücke. Von den älteren Gegenständen ist es auf jeden Fall die Küchenkommode und das Essregal. Im Wohnzimmer ist es der Couchtisch aus den alten Betten und die Wandregale aus Vollholz.

 

 

4. Was würdest du auf keinen Fall bei dir zu Hause haben wollen?

Ich würde mir zu Hause nie die Wände orange streichen. Eigentlich würde ich prinzipiell diese Farbe meiden (bis auf Obst und Gemüse).

 


 

Vielen Dank für alle interessanten Tipps und Empfehlungen, liebe Damen. Man sieht es auch hier, wie viele Personen, so viele Meinungen. Aber in einem sind wir uns doch alle einig – zu Hause müssen WIR uns zuallererst wohl fühlen. Danke, für eure Aufmerksamkeit, liebe Leser, ich hoffe, dass euch meine Gastgeberinnen viele nützliche Ratschläge gegeben haben. Ich bin auch davon überzeugt, dass es euch Spaß gemacht hat, die Mädchen zu besuchen, dass es euch gefallen hat und  dass ihr gerne wieder kommt. Denn nächstes Mal bin ich wieder dran!

 

 

Foto: alle Fotos wurden mit Zustimmung aller im Artikel erwähnten Personen veröffentlicht